Wettbewerb für Kinderchöre 2007
Deutscher Tonkünstlerverband

Grußwort

Mit dem Wettbewerb für Kinderchöre 2007 fördert der Deutsche Tonkünstlerverband Berlin e.V. ein Projekt, das maßgeblich zur Bereicherung der musikalischen Basis bei Kindern beitragen soll.
Das Singen von Liedern, vor allem gepaart mit rhythmischer Bewegung, gehört zu den grundlegenden pädagogischen Maßnahmen einer fruchtbaren und nachhaltigen Musikkultur.
Das Werk von Klaus Wüsthoff, einem der bekanntesten Berliner Komponisten populärer wie ernster Musik, erschien uns in diesem Zusammenhang vorbildlich.
Das Kuscheltierkonzert, von den Berliner Symphonikern in der Philharmonie 1997 uraufgeführt, ist deshalb für Kinder- und Schulchöre besonders geeignet, weil es mittels Playback auf einfachste Weise realisiert werden kann und sowohl rhythmische Bewegung als auch die Lieblingsobjekte der Kinder mit einbezieht.
Die Zusammenarbeit mit dem Deutschen Chorverband e.V. ist zu begrüßen, denn sie eröffnet die Möglichkeit, durch eine gelungene Interpretation eine Option auf die Verleihung des „Felix“, den begehrten Preis für Kinderchöre, zu erlangen.
Der bundesweite Verein Freunde der Tonkunst und Musikerziehung e.V. konnte gewonnen werden, uns bei der Finanzierung des Projektes zu unterstützen, sowie als Spendenverwalter zur Verfügung zu stehen.

Der Vorstand des Tonkünstlerverbandes Berlin wünscht dem Wettbewerb einen guten Verlauf und eine effektive Breitenwirksamkeit.

Dr. Adelheid Krause-Pichler
Vorsitzende DTKV-Berlin

Infos und Anmeldung: Wettbewerbsbüro
F. Weißert * Tel.: 030/60082710 * Fax: 030/60082711
E-Mail: Kinderchoere@t-online.de